Aktuelles

Willkommen auf unserer Webseite! Informieren Sie sich hier über aktuelle Aktionen und Projekte, sowie über unsere Bildungsangebote. Bei Fragen und Wünschen kontaktieren Sie uns gerne direkt.                           

Das Solare Zukunft TEAM

Link zum Newsletter Archiv

Link zu unserem You Tube-Kanal

Link zur Mitgliedschaft

Die mobile Solarwerkstatt "famos" wurde 2007 von der UNESCO ausgezeichnet. 2011 wurde wurde der Verein als offizielles Projekt der Weltdekade anerkannt.


KLAK Fahrradkino Tourtrailer

Unser NKI-Kooperationsprojekt KLAK-Klimaaktionskino nähert sich dem Höhepunkt: Im Mai startet die bundesweite Fahrradkino-Tour!! Neben dem stromerzeugenden Fahrradkino haben wir ein Kurzfilmprogramm im Gepäck, das im Rahmen des Drehbuchideen-Wettbewerbs DEIN DREHBUCH IM KINO – DER STOFF AUS DEM GRÜNE TRÄUME SIND entstanden ist. Bei den 16 Tourstopps findet jeweils ein buntes Programm mit lokalen Partnern, aktiven Gruppen und Initiativen statt.

 

Die aktuellen Tour-Daten stehen hier.

 

Tour- Trailer ansehen!

Energieaktionsfläche auf der GETEC

Auf der GETEC (Gebäude Energie Technik Messe) in Freiburg besuchten am 3. und 4. Februar 2018  viele große und kleine Kinder und auch Erwachsene unsere Energie-Aktionsfläche. Es gab Experimente rund um erneuerbare Energie und das Kinder-Energie-Fahrrad.

 

Wie das genau aussah und was wir gemacht haben, ist in diesem Video zu sehen: GETEC-VIDEO

chasing light: versteigerung zugunsten von solare zukunft

Auf dem Mundologia Festival in Freiburg wurden am Sonntag, den 4. Februar die wunderschönen  Bilder der Ausstellung CHASING LIGHT des Fotografen Stefan Forster  zugunsten von uns versteigert. Da wir gewissermaßen auch auf der Jagd nach möglichst viel "Sonnen"-Licht sind, passt die Ausstellung und unser Verein sehr gut zusammen. Das freut uns wahnsinnig! Vieeeeelen Dank an Mundologia und an den Fotografen Stefan Forster!!!

 

Bild: Ein Foto von den Cuernos des Torres del Paine Nationalpark in Patagonien von Stefan Forster

Historischer Moment: Strombedarf zu 100 % mit Erneuerbaren



Zum ersten mal in der Geschichte hat sich Deutschland mit Strom aus 100 % erneuerbaren Energien versorgt.
Wenn wir effektiv und sachlich weitermachen, technische, politische und gesellschaftliche Hürden abbauen, dann
können wir in nur wenigen Jahren eine nachhaltige Energieversorgung bereitstellen.
Je schneller, desto besser: denn die erneuerbaren Energien werden langsfristig deutlich günstiger sein als die Fossilen.
Der Umstieg kostet Geld, aber gut gemacht, schafft er viele Arbeitsplätze und reduziert die Klimafolgeschäden.
Und ist die technische Struktur erst einmal gelegt, dann sind unsere Energiequellen immer verfügbar und keiner
Verknappung ausgesetzt, wie es derzeit mit den wertvollen fossilen Energien der Fall ist.

Deshalb muss die Devise lauten:
Schneller vereinter Ausbau der erneuerbaren Energien, damit wir unabhängig werden und die Kosten für Energie stabil halten können.
Die Ausbeutung der fossilen Energien drastisch reduzieren, um diese "sinnvoller" einzusetzen und den fortschreitenden Klimawandel zu
verlangsamen.
Im Grunde ein spannendes Projekt für eine denkende und handelnde Gesellschaft!!!
Download: Pressemitteilung

Mit sonnigen Grüßen,
Rolf Behringer
Solare Zukunft e.V.

Fahrrad-Disco beim Greenmotions Filmfestival

Dieses Jahr zum ersten mal im Freizeichen. Der Raum ist wesentlich größer als in den beiden Jahren zuvor. Deshalb haben wir die Soundanlage um einen Subwoofer erweitert. Das Ergebnis: Grandioser Sound, viele Leute, riesen Party. Das Publikum war zugleich das Mini-Kraftwerk. Bis morgens um 3 Uhr stand kein Rad still. Party-Energie zu 100% menschgemacht!!!

Deshalb an dieser Stelle unser besonderen Dank an alle Radler*innen für die Energiespende!

 

Unser Dank gilt auch den Teams von Freizeichen und Greenmotions Filmfestival.

 

Kurze Videoimpressionen vom Greenmotions Filmfestival

hier klicken

Fahrradkino an Freiburger Schulen

Das Fahrradkino an Freiburger Schulen gehört als Sideevent zum 4. Internationalen Greenmotions Filmfestivals, das vom 9.-12. November 2017 in Freiburg stattfinden wird. An zwei Schulen wurde das Fahrradkino aufgebaut: Am 26. am Wentzinger Gymnasium und am 27. Oktober am Goethe Gymnasium. Insgesamt wurden an den beiden Tagen 5 Fahrradkino-Vorführungen durchgeführt an denen insgesamt ca. 500 Schüler*ìnnen teilgenommen haben.

 

Video: Fahrradkino am Goethe Gymnasium Freiburg

 

Das Angebot wird gefördert durch das "Freiburger Kleeblatt Nachhaltigkeit Lernen", eine Initiative der Stadt Freiburg, Dezernat II für Umwelt, Jugend, Schule und Bildung.


Videotutorial zum Fahrradkino 2.0

Endlich ist das Videotutorial für den Aufbau des KLAK Fahrradkinos 2.0 fertig! Schaut es euch an und lernt, aus welchen Komponenten das Fahrradkino besteht und wie man es zusammenbaut. Viel Spaß beim Anschauen!

Das Fahrradkino 2.0 ist derzeit auf Jugendherbergstour und derzeit in der Jugendherberge Freiburg. Schaut doch mal vorbei....

Es werde Solarlicht! Beim Ferienpass Freiburg

Dieses Jahr zum ersten mal: Solarleuchten. Elektronische Bauteile auf eine Platine löten ist recht anspruchsvoll. Alle 11 Lampen haben funktioniert und die Teilnehmer*innen waren zufrieden und vielleicht auch etwas stolz ... Das Team von Solarezukunft wünscht schöne Sommerferien und viel Spaß mit den Solarleuchten!

KLAK- Startschuss für die Jugendherbergstour

Seit dem 23. Juni 17 steht Gästen der Jugendherberge Freiburg eine Freizeitaktivität der besonderen Art zur Verfügung: das Fahrradkino ist nun für ein halbes Jahr fester Bestandteil des Angebotes der Jugendherberge und verspricht viel Spaß für Groß und Klein.

Im Rahmen der feierlichen Einweihung des neuen Anbaus wurde das Fahrradkino den Mitarbeiter*innen des DJH-Landesverbands Baden-Württemberg vorgestellt und anhand eines Kurzfilms demonstriert.

Am 25. Juni 17 fand in der Jugendherberge ein Tag der offenen Tür statt, an dem alle Besucher*innen herzlich dazu eingeladen waren, das Fahrradkino auszuprobieren. Besonders die Kinder traten für das einzigartige Kino-Erlebnis begeistert in die Pedale und waren interessiert daran, alles über die Funktionsweisen des Fahrradkinos zu erfahren.

Wie man mithilfe der eigenen Muskelkraft genug Strom für einen ganzen Kino-Abend erzeugt, können Gäste der Jugendherberge Freiburg noch bis Ende des Jahres 2017 erleben.

Mehr Infos dazu auf der Projekt-Homepage

 


Aus "famos" wird LERNORT ENERGIE

Wir freuen uns über den neuen Look unseres mobilen Energielernorts !! Den Anhänger gibt es bereits seit 2001 und war seither bekannt unter "famos - die mobile Solar- und Projektwerkstatt". Enthalten sind zahlreiche Experimente rund um das Thema Energie, z.B. Solarkocher, ein PV- Inselanlage, Fresnellupen, Energiefahrrad usw. Die außen angebrachten Solarmodule ermöglichen eine autonome Stromversorgung für eine Soundanlage. Der Anhänger ist seither an zahlreichen Schulen oder in Kommunen bei Aktionstagen, Messen oder anderen Events als mobiler Lernort im Einsatz.
Längst überfällig war die Anhängergestaltung von außen. Der Graffiti-Künstler Andres Ernst (zoolo Wandgestaltung) hat dem Anhänger nun ein neues Outfit verpasst. Entstanden ist ein Gesamtkunstwerk mit neuem Namen: LERNORT Energie. Einzigartig!!

Verein für eine nationale CO2Abgabe e.V.

Am 27.3. 2017 haben 20 Unternehmen mit zusammen mehr als 1.600 Mitarbeitern, Vertreter von Umweltorganisationen sowie politisch interessierte Menschen den gemeinnützigen „Verein für eine nationale CO2-Abgabe“ in Freiburg im Breisgau gegründet. Die 120 Gründungsmitglieder fordern die Einführung einer nationalen CO2-Abgabe auf fossile Energieträger, also Kohle, Erdöl und Erdgas. Ohne Mehrkosten für Haushalte und Unternehmen soll die Lenkungsabgabe für einen effizienten Klimaschutz sorgen.

 

www.co2abgabe.de


Kreativ mit Solarzellen - Beliebtes angebot

Immer wieder ein beliebtes Angebot für Ferienprogramme, Stadtfeste, Schulfeste der besonderen Art: Kreative Solarobjekte oder auch Solarfahrzeuge bauen. Es verbindet Kreativität und handwerkliches Geschick (löten, kleben, schneiden) mit aktuellen Themen wie Solarenergie und Recycling. Es macht Spaß und erfüllt die Kinder - und auch Jugendliche - mit Stolz ihr eigenes bewegtes Solarobjekt mit nach Hause zu nehmen.


       Wer wir sind

Unser Verein hat eine aktive Projektabteilung. Mit vielen Aktionen fördern wir die Nutzung von erneuerbaren Energien und den sinnvollen Einsatz von Nutzenergie.

 

     Was wir leisten

Wir gehen an Schulen, öffentliche Veranstaltungen, Lehrerseminare, Kindergärten, Firmen, Freizeiten und vieles mehr. Unsere Konzepte sind in der Regel praktisch und kreativ gestaltet. Wir entwickeln Bildungskonzepte für Sie oder wir leisten für Ihre Veranstaltung einen besonderen Beitrag...

             Kontakt

Sie sind Bildungsträger, Umweltbeauftragter der Stadt oder einer Firma, Sie verwalten Schulen, Sie planen eine Klimaveranstaltung, Sie möchten einen Energieparcours o.ä. umsetzen? Dann kontaktieren Sie uns hier.

 


Wir lieben, was wir tun

Mit unserer Arbeit leisten wir einen Beitrag zum Klimaschutz. Wir möchten weiterhin sehr viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene erreichen und Energie erfahrbar machen. Unsere Methoden und Experimente zeigen Lösungen und Perspektiven für eine möglichst nachhaltige Zukunft.