powerado - Erelbniswelt Erneuerbare Energien (2005-2012)

Das Forschungsvorhaben "powerado -Erlebniswelt Erneuerbare Energien" verfolgte das Ziel, die wirksame Kommunikation zur Förderung von Erneuerbaren Energien bei Kindern, Jugendlichen, Multiplikatoren und Lehrkräften zu erforschen. Hierzu werden in zehn Modulen mit teilweise mehreren Untermodulen für verschiedene Altersstufen und Zielgruppen Materialien entwickelt, anhand derer erfolgreiche Kommunikationsstrategien von erneuerbare Energien (EE) bestimmt werden können.

Aufgrund des großen Erfolges von powerado wurde das Vorhaben vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) im April 2009 um weitere drei Jahre verlängert (powerado plus). In sechs weiteren Modulen wurden weitere Materialien für die Bildung für erneuerbare Energien entwickelt (Online-Spiel 2, EE-eLearning), Angebote zur Weiterbildung für Lehrkräfte und Mulitplikatoren erstellt (EE-Medienberatung, Fachseminare EE), erneuerbare Energien für die Aus- und Weiterbildung im Handwerk aufbereitet (Handwerk EE, Solare Kühlung) sowie eine Untersuchung zur Personalentwicklung im EE-Unternehmen durchgeführt (EE-Branchen).

 

In dem Projekt wurde eine umfangreiche Sammlung von Bildungsinstitutionen, Bildungsangeboten und Beispielen zum Thema erneuerbare Energien erstellt. Zuletzt wurde die Datenbank 2008 aktualisiert. Insbesondere die Datenbank der Institutionen ist nach wie vor aktuell und sehr umfangreich.  Den Link zur Datenbank finden Sie hier.

Projektlaufzeit: 2005-2008 (powerado) und 2009-2012 (powerado plus)


Förderer: Bundesministerium für Umwelt und Reaktorsicherheit (BMU)

Das Projekt wurde 2006/2007, 2007/2008 und 2010/2011 als offizielles Projekt der UN-Weltdekade nachhaltige Bildung ausgezeichnet.